logo xixgallery

Hochzeitskleid um 1879

Das Kleid wurde aus goldfarbigem Satinstoff gefertigt sowie mit Seidentüll und Orangenblumen-Applikationen verziert. Das Kostüm ist zweiteilig und besteht aus Mieder und Rock mir einer Schleppe. Der Rock wurde vorne mit Tüll-Einsätzen und Blumen-Applikationen versehen. Schleppe und Saum von Rock ist mit einem Tüll-Gürtel und Schleifen ausgestattet. Ein wesentlicher Bestandteil des Kleids ist der originelle Haarkranz der mit Orangenblumen-Applikationen dekoriert wurde. Das Kleid selbst wurde gründlich restauriert. Der originelle Tüllstoff im Vorderteil war sehr beschädigt, weshalb er entfernt und neuerstellt wurde. Origineller Tüll blieb beim Halsausschnitt, unter Blumen- und Schleifen-Applikationen sowie in Nähten des Rocks und der Ärmel bestehen, wodurch die Neuerstellung der Tüll-Elemente überhaupt möglich war. Die Blumen-Applikationen und der Haarkranz wurden gereinigt und eben gemacht.

Das Kleid ist ein wunderschönes Beispiel für Hochzeitsmode zu Ende der 70er Jahre des 19. Jh.