logo xixgallery

Info aus der Webseite des Museums

Auf der Webseite von dem Muzeum Polskiej Piosenki in Opole (Museum des polnischen Liedes in Oppeln) tauchte heute eine öffentliche Information über die Ausstellung auf. Alle Termine stehen also Fest. Die Vorbereitungen folgen. Hierfür müssen wir die Schaufensterpuppen anpassen. In Oppeln werden wir dann noch die Holzpodeste montieren müssen. Einige Kleider aus der Sammlung wurden zuvor noch nicht öffentlich präsentiert und sollen vorher noch gereinigt und geglättet (nicht unbedingt durch Bügeln) werden.

Bestimmt werden wir vorbereitet sein. Sie sind eingeladen!

Dabei lohnt es sich, die nahegelegene Stadt Gliwice (deut. Gleiwitz) zu besuchen. Bis zum März 2014 kann man dort die Ausstellung “Nowiny Paryzkie. Garderoba XIX-wiecznej elegantki” (deut. “Pariser Neuigkeiten. Die Garderobe einer einer modebewussten Frau im 19. Jahrhundert”)

strona MSO